Hat die meisten Mecklenburger auf ihrer Seite: Manuela Schwesig. Foto: dpa//Jens Büttner

Mecklenburg-Vorpommerns beliebte SPD-Ministerpräsidentin Manuela Schwesig sieht bei der Landtagswahl an diesem Sonntag einem ungefährdeten Wahlsieg entgegen.

Güstrow/Hiddensee - Das Wassertaxi rast der Sonne entgegen. Über die im Gegenlicht gleißenden Wellen geht es von Rügen hinüber nach Hiddensee – perfekte Bedingungen, um die Passagierin vor der Fernsehkamera in Szene zu setzen. Später wird ihr noch die passende Windjacke gereicht. „MV tut gut“ steht darauf, „Mecklenburg-Vorpommern“ klein darunter. So fällt es leicht, Manuela Schwesig als „die Frau für MV“ zu präsentieren, wie es ihre Sozialdemokraten entlang der Ostseeküste plakatieren.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: