Der rasante Strukturwandel der Wirtschaft wurde von der Pandemie eher noch angetrieben als gebremst. Foto: dpa/Hendrik Schmidt

Wirtschaftskrise und Strukturwandel fordern die Politik in der nahen Zukunft heraus wie selten zuvor. Was haben sich die Parteien in diesem Bereich für die Zeit nach der Landtagswahl vorgenommen? Wir geben einen Überblick.

Stuttgart - Die Transformation der Wirtschaft war schon in vollem Gange – dann brach auch noch die Pandemie über Unternehmen und Beschäftigte herein. Millionenfach mussten die Menschen im vorigen Jahr in Kurzarbeit gehen, Betriebe verkündeten Standortschließungen. Das hat einerseits tiefe Bremsspuren hinterlassen – andererseits scheint die Krise den Strukturwandel hin zu mehr Elektromobilität und Digitalisierung eher noch zu befördern.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: