An der Fassade des Kunstmuseums Stuttgart wird schon bald „Museum des Jahres“ stehen. Foto: Lichtgut//Achim Zweygarth

Nach den Coronajahren ist die Freude doppelt groß: Kunstkritiker und Kuratoren aus der gesamten Republik sind sich einig, dass das Kunstmuseum Stuttgart preiswürdig ist.

Stuttgart - Die Freude ist unübersehbar: „Das ist der Lebenswerk-Oscar“, sagt Ulrike Groos begeistert. Sie ist die Direktor des Kunstmuseums Stuttgart, das eine der höchsten Würdigungen erhalten wird, die Museen bekommen können: Das Kunstmuseum ist Museum des Jahres 2021. Die nicht dotierte Auszeichnung wird vom Kunstkritikerverband AICA vergeben und würdigt Ausstellungshäuser, die sich nicht nur „herrschenden Trends“ und „Art-Entertainment“ verschreiben, wie es der Verband formuliert, sondern noch am Sammeln, Bewahren und Erschließen von Kunst festhalte.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: