Theresa Schopper will Lehrer und Schulleiter, die wegen der Corona-Maßnahmen von Eltern attackiert werden, besser unterstützen. Foto: Uwe Anspach/dpa-Pool/dpa/Uwe Anspach

Zwei Wochen nach Ende der Ferien scheint die Coronalage an den Schulen recht entspannt zu sein. Das Programm für Luftreiniger wird gut angenommen.

Stuttgart - In Baden-Württemberg sind vor knapp zwei Wochen 1,5 Millionen Kinder wieder an die Schulen im Land zurückgekehrt. Das Tragen einer Maske und zwei Corona-Tests pro Woche sind seitdem Pflicht. Die Infektionszahlen gingen seitdem zwar wieder nach oben, sagte die Kultusministerin Theresa Schopper (Grüne) am Donnerstag vor dem Bildungsausschuss des Landtags. Das sei aber nicht überraschend, sondern den regelmäßigen Tests geschuldet.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: