Die Testvorgaben in den Alten- und Pflegeheimen (wie hier in Böblingen) werden immer strenger – das bindet auch reichlich Personal. Foto: dpa/Sebastian Gollnow

Pflegeheime sind für das Corona-Virus besonders anfällig. Deshalb soll mehr getestet werden. Doch SPD-Fraktionschef Andreas Stoch wirft Sozialminister Manfred Lucha (Grüne) Versäumnisse vor, weil er die derzeitige personelle Notlage missachte.

Stuttgart - Die Pflege befindet sich in einer hochkritischen Situation“, klagt Jörg Allgayer, Geschäftsführer der Vinzenz von Paul GmbH, eines Trägers von 50 sozialen Diensten und Einrichtungen mit Sitz in Schwäbisch Gmünd. „Wir sehen uns allein gelassen und über die Grenzen des Machbaren hinaus belastet“, betont der Chef von 2500 Beschäftigten. Solche Hilferufe an Abgeordnete würden „immer zahlreicher und nachdrücklicher“, stellt Heike Baehrens, die Pflegebeauftragte der SPD-Bundestagsfraktion, fest.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: