Foto: imago images/Michael Gstettenbauer

Revierleiter Jörg Schiebe präsentierte dem Bezirksbeirat Münster die Kriminalitäts- und Verkehrsunfallstatistik. Sein Fazit: „Münster ist ein sehr sicherer Stadtbezirk.“

Münster - Das hört man gerne in Münster. „Im Verhältnis zur Gesamtstadt ist Münster ein sehr sicherer Stadtbezirk“, zog Jörg Schiebe Bilanz der Kriminalitätsstatistik, die er dem Bezirksbeirat zusammen mit den Zahlen zum Verkehrsunfallgeschehen des Jahres 2020 präsentierte. Das habe zum Teil auch mit Corona zu tun. Die Pandemie wirke sich auf die Zahlen aus. In ganz Stuttgart wurden gegenüber 2019 knapp 4000 Straftaten weniger festgestellt. In Münster wurden im vergangenen Jahr 271 Straftaten erfasst, 2019 waren es 304. Schaut man aber auf die Verteilung der Straftaten in den Stadtteilen, für die das Revier 6 Martin-Luther-Straße verantwortlich ist, gab es in Münster eine Steigerung gegenüber den Vorjahren. „Doch das ist alles in einem sehr geringen Bereich“, beruhigt Schiebe.

Das Beste aus Cannstatt.

Ganz nah dran, mit CZ Plus

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen CZ Plus Artikel interessieren. Jetzt mit CZ Plus weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung erleben.

  • Inklusive aller CZ Plus Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Cannstatter Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem CZ Plus Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.cannstatter-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar