Die Familie Belan fühlt sich nach anfänglichen Bedenken in der Ex-Klinik wohl. Foto: Simon Granville

Fast 100 Menschen aus der Ukraine haben im alten Marbacher Krankenhaus Unterschlupf gefunden. In der Regel bleiben sie dort aber nur für kurze Zeit.

Noch vor wenigen Wochen herrschten beinahe gespenstische Leere und Stille in den Gängen des ehemaligen Marbacher Krankenhauses. Mittlerweile hat sich das Bild gänzlich gewandelt. In den Fluren ist allerhand los. Hier streicht ein Mann über sein Handy, checkt die Nachrichtenlage. Da wuchtet eine Frau einen unhandlichen Karton auf ein Zimmer. In einem Büro hat sich eine kleine Schlange gebildet. All das hängt nicht etwa damit zusammen, dass in die stillgelegte Klinik wieder Patienten eingezogen wären. Stattdessen ist ein Gebäudeflügel zu einer Unterkunft für Flüchtende aus der Ukraine umgemodelt worden.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von cannstatter‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahreasbo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: