Ukrainische Flüchtlinge am Berliner Hauptbahnhof Foto: Imago/Michael Handelmann

Wenn der Krieg in der Ukraine und deren Besatzung durch Russland länger anhalten, könnten die nach Deutschland geflüchteten Menschen hierzulande eine neue Existenz aufbauen. In manchen Bereichen sind die Perspektiven günstig.

Etwa 110 000 aus der Ukraine Geflüchtete haben laut Bundespolizei bisher Deutschland erreicht – in den nächsten Wochen dürfte sich diese Zahl vervielfachen. Wie es mit dem Krieg weitergeht, ist völlig offen. Dennoch ist damit zu rechnen, dass viele längerfristig hier bleiben werden. Was dies für die deutsche Wirtschaft und den Arbeitsmarkt bedeutet – dazu ein Überblick.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: