Auf zwei wichtigen Autobahnen, die von Tschechien nach Deutschland führen, haben sich aufgrund der Grenzkontrollen lange Schlangen von Lkw gebildet Foto: dpa/Petr David Josek

Noch führen die Grenzschließungen zu Tschechien und Tirol zu keinen Unterbrechungen in der Lieferkette von Daimler, Porsche & Co. – doch das könnte sich die kommenden Tage ändern. In der Zwischenzeit steigen bei den Logistikunternehmen die Kosten.

Stuttgart - Tausend Lastwagen sind täglich in Europa für das Stuttgarter Logistikunternehmen LSU Schäberle unterwegs, die wichtigsten Routen führen durch Tschechien und Tirol – ausgerechnet. Denn seit Sonntag kontrolliert Deutschland die Grenzen, um die Verbreitung der ansteckenderen Coronavirus-Varianten einzudämmen.

Das Beste aus Cannstatt.

Ganz nah dran, mit CZ Plus

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen CZ Plus Artikel interessieren. Jetzt mit CZ Plus weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung erleben.

  • Inklusive aller CZ Plus Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Cannstatter Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem CZ Plus Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.cannstatter-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar