Der neue Tiefbahnhof in Stuttgart ist nicht für die Klimaziele in Land und Bund ausgelegt. Für einen robusten Bahnverkehr braucht es mehr Kapazität. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Stuttgart und das Land brauchen mehr Kapazität auf der Schiene, wenn sie in Sachen Klimawandel wie versprochen rasch gegensteuern wollen, meint Konstantin Schwarz.

Stuttgart - Bekommt der neue Tiefbahnhof in Stuttgart einen Zusatzhalt zur Seite gestellt? Mit der Ankündigung, den Eisenbahnknoten in der Landeshauptstadt bis 2040 weiter aufzurüsten, haben die Koalitionäre aus Grünen und Christdemokraten im Land manchen verschreckt – vor allem Stuttgarts OB Frank Nopper (CDU). Nach einer harschen Ablehnung ist der Mann, der ansonsten auch Kleinkram zur Chefsache erklärt, bei dem Thema abgetaucht. Eine Interviewanfrage unserer Zeitung hat er abgelehnt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: