So sieht es laut Elon Musk auf seinem Nachttisch aus. Foto: Twitter/Elon Musk

Elon Musk richtet Twitter zugrunde und wir dürfen live dabei sein: Unser Kolumnist staunt über die Selbstdemontage des reichsten Menschen der Welt.

Einem sozialen Netzwerk in Echtzeit beim Untergang zusehen zu dürfen, ist sehr erhellend. Elon Musk galt bis zu seinem Twitterkauf als Genie. Jetzt offenbart der reichste Mensch der Welt ein krudes Verständnis von Redefreiheit und Mitarbeitermotivation und andere Auffälligkeiten.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: