Für manche sind E-Fuels der Stoff, aus dem die Verkehrsträume sind. Foto: dpa/Arno Burgi

Liberale und konservative Verkehrspolitiker berauschen sich an einer neuen Designer-Droge, die unter dem Namen E-Fuels beworben wird. Allerdings ist der begehrte Stoff bis jetzt gar nicht so leicht zu bekommen.

Das Adjektiv synthetisch hatte lange keinen guten Ruf. Wer in den Wirtschaftswunderjahren eines der ersten Hemden aus synthetischen Fasern ergatterte, war schon aus zehn Metern Entfernung an den Schweißflecken unter seinen Achseln zu erkennen. Synthetische Zusatzstoffe in Lebensmitteln sind bei Verbrauchern ebenfalls nicht sonderlich beliebt und wurden daher von vielen Herstellern durch „naturidentische“ Zutaten ersetzt – was nicht bedeutet, dass sie tatsächlich aus der Natur stammen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: