Foto: dpa/Daniel Karmann

Eine Ford- und eine Smart-Fahrerin sind in der Schmidener Straße zusammengestoßen. Während die 21-Jährige vor Ort von Rettungskräften versorgt wurde, musste die 24-Jährige in ein Krankenhaus gebracht werden.

Bei einem Unfall in der Schmidener Straße am Freitagmittag haben zwei junge Frauen Verletzungen erlitten. Die 21 Jahre alte Ford-Fahrerin war gegen 12 Uhr in der Schmidener Straße in Richtung Fellbach unterwegs. Als sie nach links in die Ziegelbrennerstraße einbog, kollidierte sie mit einem entgegenkommenden Smart. Alarmierte Rettungskräfte kümmerten sich um die 21 Jahre alte, leicht verletzte Ford-Fahrerin und brachten die 24-jährige, schwer verletzte Smart-Fahrerin zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ersten Schätzungen zufolge ein Sachschaden von mehreren Zehntausend Euro.