Präsentation an symbolträchtigem Ort: Auf dem Forschungscampus der Arena 2036 der Universität Stuttgart ist der neue grün-schwarze Koalitionsvertrag vorgestellt worden. Foto: dpa/Bernd Weissbrod

Klimaschutz, Digitalisierung und Zusammenhalt – dieser Dreiklang soll die Leitmelodie des grün-schwarzen Koalitionsvertrags in Baden-Württemberg prägen. Die wichtigsten Vorhaben im Überblick.

Stuttgart - Regieren sei „halt kein Ponyhof“, bemerkte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) angesichts der klammen Finanzlage. Von Innenminister Strobl (CDU) trug ihm das die Replik „Du regierst aber doch gerne, Winfried“ ein. Grün-Schwarz stellt alle Vorhaben unter Haushaltsvorbehalt und verhängt einen generellen Stellenstopp. Spielräume gibt es trotzdem.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: