Seit Beginn der Pandemie haben auch die Beschäftigten der Covid-Intensivstationen des Klinikums der Stadt Stuttgart eine anhaltend hohe Arbeitsbelastung. Foto: dpa/Marijan Murat

Seit Beginn der Pandemie sind die Krankenhäuser und vor allem deren Intensivstationen sehr stark belastet. Weil das in der dritten Coronawelle besonders ausgeprägt sei, fordert der Personalrat des Klinikums der Stadt Stuttgart nun zur Entlastung weitere Abstriche am OP-Programm.

Stuttgart - Die Belastung der Beschäftigten auf den Intensivstationen der Krankenhäuser ist sehr hoch. Nun sendet der Personalrat des Klinikums der Stadt Stuttgart einen „Hilferuf aus der Pflege“ per Flugblatt aus: „Wir können nicht mehr, so geht es nicht weiter!“

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: