Mit dem aktuellen Strommix in Deutschland haben Gasautos die Nase vorn. Foto: Zukunft Erdgas/Danny Kurz

Der Autokauf ist eine gute Möglichkeit, langfristig etwas für das Klima zu tun. Welcher Wagen die ökologischste Alternative zum Verbrenner ist, lässt sich aber nicht einfach sagen. Doch je nachhaltiger der Strommix wird, desto einfacher wird die Antwort.

Stuttgart - Der Verkehr trägt wesentlich zu den CO2-Emissionen bei – in Deutschland entfallen davon rund ein Fünftel auf Autos und Lastwagen. Während in anderen Bereichen wie der Stromerzeugung die Emissionen zurückgehen, ist der CO2-Ausstoß im Straßenverkehr heute höher als noch 1990. Was können Autokäufer beachten, wenn sie etwas fürs Klima tun wollen? Ein Überblick.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: