Nach der gelungenen Rettung gibt es für die Fans des VfB Stuttgart kein Halten mehr. Sie strömen auf den Rasen der Mercedes-Benz-Arena. Foto: Baumann/Hansjürgen Britsch

Der VfB Stuttgart surft nach der Rettung in letzter Minute auf einer Welle der Glückseligkeit – dabei präsentiert sich die Mannschaft in einer neuen Rolle.

Um 17.28 Uhr am Samstagnachmittag gab es kein Halten mehr. Die Stadionordner öffneten die Tore an den unteren Rängen – und die Fans des VfB Stuttgart fluteten den Rasen der Mercedes-Benz-Arena. Aus drei Ecken im weiten Rund sprudelten die Menschen in ihren Trikots mit dem Brustring auf den Platz. Nur aus dem Kölner Block kam niemand. Die FC-Anhänger blieben Zuschauer, abgeriegelt von der Polizei.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: