Das Konstanzer Münster im Nebel – passend zur Situation. Foto: imago images/bodenseebilder.de

Weihnachten wird in diesem Jahr anders sein als je zuvor. Viele Kirchengemeinden in Baden-Württemberg arbeiten an kreativen Lösungen – per Fahrrad, Kurzandacht oder virtuell mit einer App an schönen Orten.

Stuttgart - Mannheim ist Hotspot, alle Gottesdienste an Heiligabend müssen deshalb ausfallen. Kein Weihnachten kommt aber auch nicht in die Tüte. Das haben sich die Aktiven bei den evangelischen Kirchengemeinden der zweitgrößten Stadt im Land gedacht und 6600 Weihnachtstütchen gepackt. Sie werden in diesen Tagen verteilt. Darin finden sich eine Motivlichtertüte, eine Musik-CD, ein Weihnachtshörspiel für Kinder und ein Gottesdienstblatt, alles „made in Mannheim“. Auf den Homepages der beiden evangelischen Landeskirchen, des Erzbistums Freiburg und der Diözese Rottenburg-Stuttgart finden sich ebenfalls Materialien für einen Weihnachtsgottesdienst zu Hause mit Liedertexten, Hausliturgie und Weihnachts­geschichte zum Herunterladen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: