Foto: dpa - Symbolbild dpa

In Hedelfingen kam es aus noch ungeklärter Ursache zu einem Brand in einem unterirdischen Kabelschacht an der Endhaltestelle der SSB.

Stuttgart (pol) Aus noch unbekannter Ursache entstand am Montag ein Brand in einem unterirdischen Kabelschacht an der Endhaltestelle der SSB, der einen Schaden in noch unbekannter Höhe zur Folge hat. Ein Passant stellte um 21.10 Uhr an der Haltestelle Hedelfingen eine Rauchentwicklung fest und verständigte die Feuerwehr. Nach deren Eintreffen und dem Öffnen der Bodenabdeckungen des Schachtes konnte der Brand schnell gelöscht werden. Die dort verlaufenden Stromkabel wurden jedoch dermaßen beschädigt, dass die gesamte Stromversorgung an der Haltestelle ausfiel und diese bis auf weiteres gesperrt bleiben muss. Durch die SSB wurde ein Busersatzverkehr bis zum Wangener Marktplatz eingerichtet. Während des Löscheinsatzes war die Hedelfinger Straße in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: