Wataru Endo, Borna Sosa und Hiroki Ito (von links) treten am Montag im WM-Achtelfinale an. Foto:  

Die VfB-Profis Wataru Endo und Hiroki Ito treffen im Achtelfinale auf ihren Teamkollegen Borna Sosa. Der Stuttgarter Vorstandschef Alexander Wehrle blickt auf das Spiel voraus.

Das Selbstvertrauen könnte kaum größer sein. Von nichts weniger als der „stärksten Mannschaft in der japanischen WM-Historie“ spricht Nationaltrainer Hajime Moriyasu vor dem WM-Achtelfinale gegen Kroatien an diesem Montag (16 Uhr), die Vorrundensiege gegen Spanien und Deutschland haben die Brust der Japaner breit und breiter werden lassen. Mittendrin im Überraschungsteam, das erstmals in der Geschichte des Landes ein WM-Viertelfinale erreichen will: Wataru Endo und Hiroki Ito, die beim VfB Stuttgart eine solche Euphorie zuletzt nur sporadisch erlebt hatten.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: