Am Krematorium befindet sich etwa 1000 Urnennischen. In etwa die gleiche Zahl soll auch im Kolumbarium im Alten Leichenhaus vis à vis vom Krematorium eingerichtet werden Foto: Funke

Der Stuttgarter Gemeinderat hat im Doppelhaushalt grünes Licht für eine umfassende Sanierung der Einrichtungen auf dem Pragfriedhof gegeben.

Stuttgart - Volker Schirner, der Chef des Garten-Friedhofs- und Forstamts, steht vor einer enormen Herausforderung. Unter seiner Regie soll der Pragfriedhof im Stuttgarter Norden für rund 14 Millionen Euro saniert werden. Diesen Betrag hat der Gemeinderat jetzt im Doppelhaushalt 2022/23 bewilligt. „Noch in diesem Monat werden die Meilensteine für das Projekt gesetzt“, sagt Schirner und meint damit, dass Absprachen mit dem Denkmal- und Naturschutz getroffen werden und der Rahmen für den Ablauf der Sanierung gesteckt wird.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: