Zahlreiche S-Bahnzüge müssen zur Überprüfung in die Werkstatt. Deshalb muss der Betrieb reduziert werden. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

An den Fahrzeugen der S-Bahnen ist ein erhöhter Verschleiß festgestellt worden. Das Thema ist sicherheitsrelevant. Die Gäubahngleise werden von der S-Bahn daher nicht mehr befahren.

Stuttgart - Die S-Bahn Stuttgart hat ihren Betrieb wegen eines gravierenden Verschleißes an den Rädern am Freitag abrupt teilweise eingestellt. Die Züge dürfen nicht mehr auf der innerstädtischen Gäubahnstrecke zwischen Hauptbahnhof und Stuttgart-Vaihingen verkehren.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: