Auch der Wert von Altbauten steigt (im Bild ein Altbau-Wohnhaus neben einem Luxus-Neubau in Berlin-Kreuzberg): Sie sind weiterhin gute Geldanlagen. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa

Die Preise steigen – und damit auch der Wert vieler Häuser und Wohnungen. Um Streit unter den Erben vorzubeugen und hohe Steuerforderungen zu vermeiden, ist rechtzeitige Vorsorge unumgänglich. Die wichtigsten Tipps im Überblick.

Berlin/München - Der Immobilienboom in Deutschland ist ungebrochen: Laut Immobilienpreisindex des Statistischen Bundesamts sind die Preise für Wohngebäude allein seit 2015 um 17,7 Prozent gestiegen. Dieser Preissprung macht sich auch bemerkbar, wenn es um das Erbe geht. Denn wer sich die Raten fürs Haus oder die Wohnung jahrelang mühsam abgespart hat, könnte jetzt Eigentümer eines Millionenobjekts sein.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch