Das rot-gelbe Band soll zeigen, dass an diesem Baum jeder ernten darf. Kathleen Marche und ihr Mann können das Obst nicht alleine verarbeiten. Foto: Simon Granville

In dieser Zeit, in der alle Geld sparen müssen, könnten die Früchte von Streuobstwiesen eine echte Hilfe sein. Auf vielen Wiesen in der Region Stuttgart darf nämlich jeder kostenlos ernten. Aber kaum einer tut es. Was ist da los?

Bevor Kathleen Marche und ihr Mann den Pachtvertrag für die Wiese zwischen Gärtringen und Deckenpfronn (Kreis Böblingen) unterschrieben hatten, verbrachten sie ihre Wochenenden oft drinnen. Aber so richtig entsprach ihnen das nicht, „wir wollten raus an die frische Luft“. Als die Gemeinde Gärtringen dem Hausmeister-Ehepaar dann die Wiese mit rund 2500 Quadratmeter Fläche und 15 Birnen-, Apfel-, Pflaumen- und Kirschbäumen anbot, sagten sie sofort zu. Seit dem Jahr 2016 verbringen sie in den Sommermonaten so gut wie jedes Wochenende auf der Wiese.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: