Immer neue gesellschaftliche Anforderungen erschöpfen viele Menschen. Foto: dpa/Marijan Murat

Von der Coronakrise direkt in die Russland-Ukraine-Krise mit erheblichen Folgen für Energie und Inflation – das überfordert offenkundig viele Menschen. Darauf muss die Politik reagieren, meint Matthias Schiermeyer.

Der Befund ist besorgniserregend: Eine Berufsgruppe nach der anderen meldet kollektive Erschöpfung. Daran ist jetzt nicht die Hitzeperiode schuld. Vielmehr senden nicht mehr nur Klinikpersonal, Altenpflegekräfte, Lehrer, Selbstständige, sondern auch etliche mehr Signale der Überforderung, weil sich einer Krise die nächste anschließt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: