Bilder, die empören:  Plastikflaschen und -tüten verschmutzen Strände auf der ganzen Welt – hier in Ghana. Foto: dpa/Christian Thompson

Trotz gestiegenen Umweltbewusstseins in Politik und Bevölkerung nimmt die Menge des Plastikmülls in Deutschland jedes Jahr zu. Recyceltes Plastik wäre umweltfreundlicher. Warum nicht mehr Kunststoff wiederverwertet wird.

Stuttgart - Für die Industrie ist es eine Erfolgsgeschichte, die 1950 ihren Anfang nahm. Seitdem wächst die Produktion von Kunststoff kontinuierlich. 359 Millionen Tonnen wurden im Jahr 2018 weltweit produziert, hat der Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie (GKV) errechnet. Auf Deutschland entfallen davon rund 19 Millionen Tonnen. Tendenz steigend. Kunststoff ist ein ausgesprochen vielseitiges Material.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch