Fabian (Tom Schilling) und Cornelia (Saskia Rosendahl) erleben ein romantisches Glück, das gefährdet ist. Foto: DCM

Dominik Grafs sinnliche Erich-Kästner-Adaption „Fabian oder Der Gang vor die Hunde“ ist ein intensives Erlebnis und eine filmkünstlerische Alternative zur Serie „Babylon Berlin“.

Stuttgart - Wundervoller kann eine Liebe kaum sein als die zwischen Fabian und Cornelia: Im Berlin des Jahres 1931 finden die beiden zueinander und zu einer fast schmerzhaften Innigkeit, die sie vom Wahnsinn des brodelnden Sündenpfuhls abschirmt. Nichts und niemand kann einer so großen Liebe etwas anhaben – nichts und niemand außer den Liebenden selbst.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: