Die Frauen erwartet nun eine Anzeige. (Symbolbild) Foto: dpa/Markus Scholz

In Tuttlingen hat die Polizei fünf Frauen kontrolliert, die in einem Hotel vermutlich illegal als Sexarbeiterinnen gearbeitet haben. Die Frauen erwartet nun eine Anzeige.

Tuttlingen - Die Polizei hat fünf Frauen kontrolliert, die in einem Hotel in Tuttlingen vermutlich illegal als Prostituierte gearbeitet haben. In dem Hotel fanden die Beamten am Donnerstag Bargeld, das die Frauen mutmaßlich für Sex bekommen hatten, und eine kleine Menge Drogen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die Polizei hatte zuvor mehrere Hinweise erhalten.

Die Frauen erwartet nun eine Anzeige. Mit ihrer Arbeit hätten sie auch gegen die aktuelle Corona-Verordnung vom 2. November verstoßen, erklärte ein Sprecher der Polizei. Es werde nun außerdem nach einem möglichen Zuhälter gesucht.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: