Ein Kormoran im Wasser. Foto:  

Die fischfressenden Vögel, die es derzeit wieder in größerer Zahl gibt, machen den Anglern zu schaffen.

Hofen - Die Zahl der Kormorane, die derzeit auf der Vogelinsel rasten, ist konstant. So jedenfalls Reinhard Pilz vom Naturschutzbund Nabu, der seit rund 40 Jahren die Vögel beobachtet. So sehr sich der Vogelexperte über die Anzahl auch freut, er weiß, dass bei Anglern die Vögel nicht gerade beliebt sind. Hans-Hermann Schock, Vorsitzender des Württembergischen Anglervereins in Hofen findet drastische Worte: „Seit Bestehen des Max-Eyth-Sees hat – außer dem großen Fischsterben 2019 – nichts den Bestand im Max-Eyth-See so negativ beeinflusst wie die Vielzahl der Kormorane.“

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von cannstatter‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahreasbo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: