Viele Krankenkassen haben zum Jahreswechsel ihre Beiträge erhöht. Viele Versicherte fragen sich nun, ob sich ein Wechsel jetzt lohnt. Foto: imago/Kirchner-Media/Inderlied

Viele Krankenkassen haben zum Jahreswechsel ihre Beiträge erhöht. Doch wann lohnt sich ein Wechsel der Krankenkasse? Wie funktioniert der überhaupt? Drei Experten klären wichtige Fragen unserer Leserinnen und Leser.

Berlin - Zum Jahreswechsel 2020/2021 haben viele Krankenkassen – gesetzlich wie private – ihre Beiträge erhöht. Sehr zum Ärger vieler Versicherten. Sie stehen nun oft vor der Frage: Lohnt sich ein Wechsel? Da sich die Frage so pauschal nicht beantworten lässt, haben Peter Klipp von der Stiftung Warentest, Dieter Warth vom Verband der privaten Krankenversicherung (PKV) und Angela Tschirch vom Verband der Ersatzkassen (VDEK) einige häufige Leserfragen herausgesucht – und beantwortet.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: