Tristesse und Jubel – die Mönchengladbacher Profis schieben Frust, die Freiburger feiern. Foto: AFP/INA FASSBENDER

Der SC Freiburg feiert seinen historischen 6:0-Sieg bei Borussia Mönchengladbach – wir liefern passend dazu sechs Gründe für den Aufschwung des Sportclubs in dieser Saison.

Freiburg/Stuttgart - Christian Streich fehlten die Worte. „Es ist fast ein bisschen skurril“, sagte der Trainer nach dem Freiburger 6:0 bei Borussia Mönchengladbach und schwankte am Sonntagabend irgendwo zwischen Ekstase und Fassungslosigkeit. „Nein, es war kein Traum“, schrieb die Social-Media-Abteilung des SC tags darauf bei Twitter unter ein Bild der Anzeigetafel: Ja, 6:0 stand es ganz real zur Halbzeit und am Ende, es war der höchste Auswärtssieg der Freiburger Ligageschichte.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von cannstatter‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahreasbo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: