Absolvierte gegen den SC Freiburg sein erstes Bundesligaspiel: Hiroki Ito. Foto: Baumann/Hansjürgen Britsch

Der Verteidiger kommt daher wie Kai aus der Kiste. Ohne Anlaufschwierigkeiten fügt sich Hiroki Ito in das Profiensemble beim VfB Stuttgart ein. Das überrascht selbst die Verantwortlichen.

Stuttgart - Hiroki Ito benötigte keine lange Eingewöhnungszeit. In der 61. Minute im Spiel gegen den SC Freiburg feierte der Japaner seiner Bundesligapremiere, als er für den verletzten Konstantinos Mavropanos eingewechselt wurde. Ito war sofort da. Der Innenverteidiger führte sich beim Gegner mit einem herzhaften Tackling ein und stand in der Folge solide seinen Mann. In seinen ersten 30 Bundesligaminuten gewann er neun von zehn Zweikämpfen. Nur die 2:3-Niederlage konnte auch er nicht mehr verhindern.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: