In der Wilhelma werden Langschnäuzige Seepferdchen gezüchtet. Diese sind etwa ein dreiviertel Jahr alt – und bereits auf Partnersuche. Foto: Lichtgut/Julian Rettig

Seepferdchen-Liebe geht anders: Er trägt ihre Eier aus, jeden Tag wird gemeinsam getanzt und Seitensprünge gibt es nur bei den Weibchen. Der Tierpfleger Benjamin Volk zeigt, wie die besonderen kleine Fische im Stuttgarter Zoo heranwachsen.

Tierpfleger Benjamin Volk arbeitet im Aquarium der Wilhelma. Dort kümmert er sich um ganz besondere Fische: die Seepferdchen, die hier nachgezüchtet werden.

Weiterlesen mit

Unsere Abo-Empfehlungen

Von hier, für die Region,
über die Welt.

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der CZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
* anschließend 9,99 € mtl.