Andreas Knoke, der Geschäftsführer der Baugenossenschaft Luginsland, und Serviceleiterin Kristina Nitu in der neugestalteten Gaststätte Luginsland. Foto: Kuhn - Kuhn

Die Restaurant-Räume und Toiletten sind hochwertig umgestaltet worden.

LuginslandDie Bewohner aus Luginsland sowie viele Stammgäste haben ihre „Gaststätte Luginsland“ wieder. Die Baugenossenschaft Gartenstadt Luginsland als Eigentümerin hat mit dem Pächter, der Lang GmbH, mehr als 350 000 Euro in die Neugestaltung und Modernisierung der Räumlichkeiten inklusive der Küche investiert. Der Aufwand hat sich, so das Urteil der Gäste, gelohnt. Durch die neue Aufteilung wirkt die Gaststätte geräumiger. Die Holzverkleidung, das hochwertige Mobiliar, die Lampen und der Boden strahlen ein Gefühl der Wärme aus – Gasträume zum Wohlfühlen. Auch die Toiletten wurden modernisiert und eine behindertengerecht ausgestattet. Trotzdem hat die Gaststätte ihren Charakter bewahrt. Der Saal mit Bühne blieb erhalten. Mit dem neuen Erscheinungsbild gibt es auch Neuerungen im Angebot – wie das bereits beliebte sonntägliche Mittagsbuffet. mk

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: