Von Dezember an sollen wieder mehr Nachtzüge fahren. Baden-Württemberg profitiert davon allerdings kaum. Foto: ÖBB/Max Wegscheider

Die von Politik und Bahngesellschaften beschworene Renaissance europäischer Nachtzugverbindungen nimmt konkrete Forman an. Der Südwesten wird dabei aber größtenteils links liegen gelassen – mit einer erstaunlichen Begründung.

Stuttgart - Wenn von kommenden Dezember an wieder Nachtzüge die europäischen Metropolen Wien und Paris miteinander verbinden, rollen die Wagen zwar auch durch die Region Stuttgart. Mögliche Reisende können aber nur hinterherschauen.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch