Eigentlich kennt man Helene Fischer nur so: stets von Kopf bis Fuß gestylt. Foto: dpa/Rolf Vennenbernd

Wollpulli, die Haare verwuschelt und keine Spur von Make-up: Mit einem gänzlich ungestellten Schnappschuss hat Schlagerstar Helene Fischer ihren Fans einen guten Start ins Neue Jahr gewünscht.

Stuttgart - „Ohhh, Helene! Wie schön du bist!“ Ein Ungeschminkt-Foto von Schlagersängerin Helene Fischer begeistert ihre Fans auf Instagram. Am Sonntag postete die 36-Jährige das Foto – verbunden mit Neujahrsgrüßen. „Ich wünsche uns allen, dass 2021 wieder die Dinge zurückbringt, die das Leben so lebenswert machen. Gesellige Abende mit Freunden, sorgenfreies Reisen, Konzertbesuche, Umarmungen und ein unbeschwertes Miteinander“, schrieb Fischer ihren Followern.

Die interessierte aber vor allem das Bild, das der Schlagerstar zu den Neujahrswünschen stellte: Es zeigt Helene Fischer völlig unprätentiös im Wollpulli, mit unfrisierten Haaren und gänzlich ohne Make-up.

Wie für so viele Künstler war 2020 für Helene Fischer ein Jahr der Zwangspause: „Ich kann im Augenblick große Teile meines Berufs nicht mehr ausüben. Außerdem war ich von den Kontaktbeschränkungen in Bezug auf Freunde und Familie genauso betroffen wie jeder andere auch in Deutschland“, sagte die Entertainerin in einem Interview zum Jahresende.

Zumindest einen Lichtblick hielt 2020 zum Schluss noch bereit für die 36-Jährige: In den letzten offiziellen deutschen Charts des Jahres setzte sich Fischer mit dem Album zu ihrer diesjährigen ZDF-Weihnachtsshow an die Spitze. „Die Helene Fischer Show - Meine schönsten Momente (Vol. 1)“ stieg von Drei auf Eins.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: