Ein Riesen-Muttermal kann ein gewisses gesundheitliches Risiko bergen, aber auch für die Kinder zum Stigma werden. Foto: Uniklinik /Tübingen

Wenn Kinder mit einem Riesen-Muttermal auf die Welt kommen, besteht nicht nur ein Risiko für Hautkrebs, sondern auch für Hänseleien. Wie kann ihnen geholfen werden?

Tübingen - Jakobs Haut hat einen Fleck. Er sieht ein bisschen so aus, als ob jemand eine Tasse Kaffee auf seiner Brust verschüttet hat: Groß und braun mit feinen Härchen darauf erstreckt sich das Mal über seine rechte Brust bis hin zur linken Schulter.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: