Frisch gestrichene Wände werten eine Immobilie optisch auf – und sind vergleichsweise günstig. Foto: imago images/imagebroker//Barbara Boensch

Beim Verkauf einer Immobilie zählt oft der erste Eindruck. Was sollten Eigentümer beachten – und wie lassen sich Haus oder Wohnung vor dem Verkauf in Szene setzen? Ein Überblick.

Stuttgart - Ob Umzug, Scheidung oder Erbschaft: Es gibt viele gute Gründe, ein Haus zu verkaufen. Dabei ist klar: Wer eine Immobilie verkauft, möchte den bestmöglichen Preis erzielen. Doch auch beim Hausverkauf zählt der erste Eindruck. An Lage und Alter lässt sich nichts ändern, am äußeren Erscheinungsbild und der Ausstattung dagegen schon. Um die Schokoladenseite einer Immobilie hervorzuheben, ist aber keine komplette Sanierung nötig. Schon kleine Handgriffe können ausreichen, um ein Haus optimal in Szene zu setzen. Worauf Eigentümer vor dem Hausverkauf achten sollten. Ein Überblick.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch