Mit einem batteriebetriebenen E-Actros will Daimler-Truck-Chef Martin Daum am Freitag auf den Frankfurter Börsenplatz rollen. Foto: dpa/Marijan Murat

Seit Monatsbeginn ist die Lkw-Sparte eigenständig, ab Freitag werden ihre Aktien an der Börse gehandelt. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Frankfurt - Die Aktien des Lkw-Herstellers Daimler Truck Holding AG werden am Freitag erstmals an der Börse gehandelt. Dann kann sie jeder kaufen – Aktionäre des Mutterkonzerns Daimler bekommen die Papiere automatisch. Die wichtigsten Fragen und Antworten dazu im Überblick:

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: