Jessica Nitz und die HSG Ca-Mü-Max gewann das letzte Saisonspiel. Foto: /Holger Strehlow

Landesliga-Handballerinnen der HSG Cannstatt-Münster-Max-Eyth-See gewinnen ihr letztes Saisonspiel gegen das Schlusslicht TSV Wolfschlugen 2.

Der dritte Platz war bereits vor der Partie gegen das abgestiegene Schlusslicht TSV Wolfschlugen 2 gesichert. Dennoch wollten sich die Frauen der HSG Cannstatt-Münster-Max-Eyth-See mit einem Sieg von der Spielzeit 2021/22 und ganz besonders von ihren Fans verabschieden. Mit 29:25 (16:11) ist dies dem Team von Trainer Tim Wagner auch gelungen. Auch wenn die Cannstatterinnen nicht ihren besten Tag erwischt haben.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: