Zehn Tore pro Spiel sind für Jan Billner keine Seltenheit. Zuletzt lief der Taktgeber der HSG Oberer Neckar aber komplett heiß und markierte satte 20 Treffer. Foto: Tom Bloch

Bezirksliga-Handballer der HSG Oberer Neckar schlagen den TSV Schmiden 3 nach Steigerung im zweiten Abschnitt auf heimischem Parkett mit 39:31 (17:15).

Während einen Spieltag zuvor bei der Niederlage im Spitzenspiel gegen den SV Remshalden 2 noch mit Manuel Maile, Marco Haug, Manuel Grauer, Max Buchwald, Timo Schramm und Sherief Shabet sechs etatmäßige Spieler aus gesundheitlich oder terminlichen Gründen nicht einsatzfähig waren, entspannte sich die Personallage beim Tabellenführer der Bezirksliga Rems-Stuttgart im Laufe der Woche. Schramm, Buchwald und Shabet stießen bereits unter der Woche wieder zum Training dazu und auch Grauer versuchte, obwohl noch angeschlagen, bei dem Team für einige Minuten Entlastung zu sorgen. Haug und Maile blieben auch im Heimspiel gegen den TSV Schmiden 3 nicht einsatzfähig.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: