Die zwei besten Torschützen des Lokalderbys im Duell: Obertürkheims Philipp Wenger (14 Tore) versucht HSG-Akteur Jan Billner (10 Tore) zu stören. Foto: Tom Bloch

Die HSG Oberer Neckar beherrscht das Lokalderby gegen den TV Obertürkheim und gewinnt mühelos mit 38:24.

Wangen - Im Hinspiel verschoss der TV Obertürkheim 50 Sekunden vor Schluss einen Siebenmeter – die Chance zur 23:22-Führung war verpufft. Ein schmerzlicher Fehlwurf, zumal es noch schmerzvoller für die TVO-Handballer kommen sollte. Mit der Schlusssirene erzielte Lion Hesse den 23:22-Siegtreffer für die Gäste von der HSG Oberer Neckar. Eine weitere, schmerzvolle Lokalderby-Episode kam für die Obertürkheimer am vergangenen Samstag hinzu: Sie verloren in der Flatowhalle in Wangen deutlich mit 24:38 (10:20).

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: