Götz Alsmann: „Als Sammler sage ich: Jeder soll sich glücklich schätzen, wenn er diese Platte hat, und wenn er sie im Original hat, so wie ich, reicht das für eine mittelprächtige Erektion.“  Foto: Jens Buch

Götz Alsmann spricht über seine Plattensammlung, über den „Geheimen Garten des Jazz“ und über den WDR.

Stuttgart - Seit über zweieinhalb Jahrzehnten macht Götz Alsmann Radiosendungen, bei denen er ausschließlich Musik aus seinem Schallarchiv spielt. Im Interview erzählt der Entertainer, Musiker und Moderator, was den Sammler vom Hörer unterscheidet und wie er sich in seiner Sammlung zurechtfindet.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: