EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen will mit der Global-Gateway-Initiative Europa auch die europäischen Werte in der Welt stärken. Foto: AFP/Kenzo Tribouillard

Die EU präsentiert ihr Gegenprojekt zu Pekings Neuer Seidenstraße. Ob es gelingt, ist allerdings fraglich, kommentiert unser Brüssel-Korrespondent Knut Krohn.

Es scheint ein ehernes Gesetz, dass sich die Europäische Union nur durch Krisen weiterentwickelt. Das gilt auch für die Coronapandemie und den Krieg in der Ukraine. Beide Krisen haben den Europäern sehr schmerzlich vor Augen geführt, wie groß ihre Abhängigkeit von anderen Staaten ist. Nun reagiert die EU endlich auf die schleichende und bedrohliche Entwicklung.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von cannstatter‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahreasbo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: