Bislang gilt bei der CDU nur ein unverbindliches „Quorum“ von 30 Prozent Frauen. Foto: dpa/Uwe Anspach

Die Hälfte aller Posten für Frauen – sonst bleiben die Plätze leer. Dieser radikale Vorschlag der Reformkommission der Partei sorgt für Zündstoff. Dabei ist sogar die Kanzlerin Angela Merkel dafür.

Berlin - Bei der CDU gehen sogar Revolutionen einen geordneten Gang: Nach Jahren der Debatte könnte die Partei in Zukunft eine Frauenquote von 50 Prozent für die Besetzung von Ämtern und Mandaten bekommen. So sieht es zumindest ein Vorschlag vor, der am Dienstagnachmittag von der Struktur- und Satzungskommission der Partei beraten wurde. „Wir wollen den Anteil weiblicher Amts- und Mandatsträger bis zur Parität steigern“, zitierte die dpa aus dem zur Beratung vorgelegten Entwurf.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch