Regionale Produkte sind gut für den ökologischen Fußabdruck. Foto: /dpa/Daniel Naupolds

Ökologische und nachhaltige Produkte aus der Region sind gefragter denn je. Von diesem Trend profitieren Mensch und Umwelt.

Filderstadt - Die Corona-Pandemie hat auch das Einkaufsverhalten der Deutschen beeinflusst. Laut einer Studie des Nürnberger Marktforschungsunternehmens GfK hat die Pandemie dazu geführt, dass die Bürger und Bürgerinnen bewusster und regionaler einkaufen. Besonders Hofläden und Direktvermarkter profitieren von diesem Trend, auch die Nachfrage nach unverpackten Produkten und Bioprodukten nimmt zu. Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Lebensmittel haben kurze Lieferwege, schmecken gut und sind gesund.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: