Gerlinde Kretschmann, die Frau des Ministerpräsidenten, ist an Brustkrebs erkrankt. Foto: dpa/Christoph Schmidt

Gerlinde Kretschmann kennt man als optimistischen Menschen. Jetzt ist sie schwer erkrankt. Ein Porträt der Frau, die eigentlich nicht Landesmutter werden wollte.

Sigmaringen - Manche sagen, die Frau sei Kult. Danach sieht es gar nicht aus. Die kleine Dame mit den dunklen Locken und dem braunen Mantel kommt ins voll besetzte Café in der Stuttgarter Innenstadt, und keiner nimmt Notiz von ihr. Kult, fragt Gerlinde Kretschmann und zuckt irritiert mit den Schultern. Was soll das genau sein? Sie neigt nicht zur Verehrung, und sie will auch nicht verehrt werden.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch