Wer bei Porsche arbeitet, ob in der Produktion, im Praktikum oder als Ingenieur, darf sich über eine ordentliche Vergütung freuen. Das Bild zeigt die Fertigung des Elektroautos Taycan in Zuffenhausen. Foto: dpa/Marijan Murat

Ob Vorstand, Ingenieur oder Kfz-Mechatroniker – das Gehalt bei Porsche ist ordentlich. Jenseits der Gehaltstabelle und Stufe P14 gibt es zudem eine jährliche Erfolgsbeteiligung, die bei Porsche ungewöhnlich hoch ausfällt.

Stuttgart - Die Gehälter bei Porsche sind ordentlich – und spiegeln die gute wirtschaftliche Lage des Unternehmens wider. Porsche-Chef Oliver Blume bekommt sein Gehalt im Wesentlichen als Mitglied des Vorstands des VW-Konzerns, das seinen Job bei Porsche mit abdeckt. Von den 4,1 Millionen Euro, die er 2020 verdiente, entfallen 1,4 Millionen Euro auf das Fixgehalt, das damit rund ein Drittel des Gesamteinkommens ausmacht. Lediglich 140 000 Euro des Managers stammen aus einem Sonderbonus bei Porsche.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: