Die Gehaltsstruktur bei EnBW ist etwas für Feinschmecker. Nicht zuletzt die Wochenarbeitszeit von nur 36 Stunden ist attraktiv. Foto: EnBW/Uli Deck

Die Energie Baden-Württemberg hat derzeit etliche offene Stellen. Doch wie attraktiv ist die EnBW als Arbeitgeber? Und was ist finanziell von dem Konzern zu erwarten?

Stuttgart - Mehrere hundert offene Stellen hat die Energie Baden-Württemberg AG (EnBW) derzeit in Jobportalen oder auf ihrer Internetseite ausgeschrieben. In absehbarer Zeit wird sogar der Job des Vorstandsvorsitzenden frei. Frank Mastiaux, derzeit Inhaber dieses Posten, hat angekündigt, seinen Stuhl im September 2022 räumen zu wollen. Er erhielt für das Jahr 2020 laut Geschäftsbericht inklusive variablen Vergütungsanteilen stolze 3,7 Millionen Euro – davon eine Festvergütung von 1,04 Millionen Euro.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: