Familienbetrieb konfrontiert mit Stornierungen: Carsten Weller mit seiner Nichte Maxi Waidmann (links) und seiner Tochter Jil Weller Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Eigentlich wollte Carsten Weller seinen Mitarbeiter zum Jahresende eine Corona-Prämie bezahlen, nun rechnet der Caterer wieder mit Kurzarbeit: „Über uns ist eine Stornierungswelle hereingebrochen“, sagt er. Auch in den Lokalen sinkt die Zahl der Gäste.

Stuttgart - Eigentlich wollte Carsten Weller seinen Mitarbeiter zum Jahresende eine Corona-Prämie bezahlen. Nach einem schleppenden Sommer nahm das Cateringgeschäft im Herbst endlich wieder Fahrt auf, vor Weihnachten hätte der Familienbetrieb richtig Gas gegeben. Stattdessen muss er wieder mit Kurzarbeit rechnen: „Über uns ist eine Stornierungswelle hereingebrochen“, sagt Carsten Weller. Innerhalb weniger Tage wurden fast alle großen und teilweise auch die kleineren Veranstaltungen abgesagt. „Die Situation ist dramatisch“, fasst sein Kollege Michael Wilhelmer die Lage für die Gastronomie zusammen. Obwohl kein Lockdown herrscht, bleiben auch in den Lokalen zunehmend die Gäste aus.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: